Datenschutz

Der Schutz deiner Privatsphäre und deiner Identität ist uns, der F&P GmbH, Karl-Liebknecht-Straße 12, 04107 Leipzig, sehr wichtig. An dieser Stelle informieren wir über die datenschutzrechtlich konforme Verarbeitung deiner Daten auf Basis aktuell geltender Vorschriften (DSGVO). Die Datenschutzerklärung bezieht sich auf die angebotenen Online-Services und -Dienste, folgend im allgemeinen "Angebot/Onlineangebot" und im speziellen "Plattform" auf Webseiten und "App" auf mobile Applikationen bezogen genannt.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung funktionsfähiger Onlineangebote sowie unserer Inhalte und Leistungen erforderlich ist. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt regelmäßig nur nach deiner Einwilligung. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist.

1. Name und Kontaktdaten des für die Verarbeitung Verantwortlichen sowie des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

1.1 Verantwortlicher

Diese Datenschutz-Information gilt für die Datenverarbeitung durch:

F&P GmbH
Karl-Liebknecht-Straße 12
04107 Leipzig

E-Mail: dsb@fp.de

1.2 Datenschutzbeauftragter

Der betriebliche Datenschutzbeauftragte ist mit folgenden Kontaktdaten erreichbar:

F&P GmbH
Der Datenschutzbeauftragte
Karl-Liebknecht-Straße 12
04107 Leipzig

E-Mail: dsb@fp.de

2. Allgemeines zur Verarbeitung personenbezogener Daten 

Der Betrieb unseres Onlineangebotes unterliegt der naturgemäßen Dynamik der Internetbranche, weshalb es nicht möglich ist, auf alle Details einzugehen. Unser Ziel ist, mit dieser Erklärung auf die wesentlichen Elemente der Datenverarbeitung einzugehen.

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare Person beziehen. Die Verarbeitung findet statt, um das von dir gewünschte Leistungsangebot überhaupt bereitstellen und unsere vertraglichen Pflichten erfüllen sowie erforderliche vorvertragliche Maßnahmen durchführen zu können, die aufgrund deiner Anfrage erfolgen. Weitere Verarbeitungszwecke sind vor Allem:

Personenbezogene Daten werden generell gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten einer Löschung entgegenstehen. Bei Drittanbieter-Tools sind die Löschfristen - sofern nicht explizit angegeben - der Datenschutzerklärung des entsprechenden Tools auf Seiten des Drittanbieters zu entnehmen.

3. Datenverarbeitung bei Nutzung unserer Angebote

Unsere Angebote sind über verschiedene Zugangswege erreichbar sind (z.B. Website, App). Der Zugang zu unseren Angeboten ist teilweise kostenlos und in anderen Teilen nur kostenpflichtig möglich.  Einige Angebote lassen sich rein informatorisch nutzen, bei anderen ist eine Registrierung und der Abschluss eines kostenlosen oder kostenpflichtigen Nutzungsvertrags erforderlich. Bei Inanspruchnahme der Angebote werden personenbezogene Daten von uns selbst oder Dienstleistern verarbeitet. Nachfolgend sind Zwecke, Verarbeitungsprozesse und Rechtsgrundlagen für die Verarbeitungen näher beschrieben.

3.1 Eingesetzte Techniken ohne Wiedererkennung von Nutzern 

Bei jedem Aufruf unserer Onlineangebote werden automatisch Informationen an unsere Server gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sogenannten Logfile gespeichert. Folgende Informationen werden dabei erfasst und bis zur automatisierten Löschung gespeichert:

Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art.6 Abs.1 S.1 lit.f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse folgt aus oben aufgelisteten Zwecken zur Datenerhebung. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf deine Person zu ziehen. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

3.2 Eingesetzte Techniken zur Wiedererkennung von Nutzern 

In unserer App verwenden wir unterschiedliche Methoden zur Geräteidentifikation, um bestimmte Funktionen überhaupt bereitstellen, Fehler auswerten und nutzerspezifische Inhalte und Informationen ausspielen zu können. Wir verwenden die Geräteidentifikationsmerkmale, um Geräten kostenpflichtige Dienste zuordnen und Push-Mitteilungen im Rahmen der Funktionsweise der App anbieten zu können. Zur Geräteidentifikation greifen wir bei iOS-Geräten auf die "Ad-ID" und bei Android-Geräten auf die "Google Werbe ID" zurück. Zur Aussteuerung von Werbung setzen wir diese ID´s nicht ein.

3.3 Bei Anmeldung für Newsletter

Sofern du nach Art.6 Abs.1 S.1 lit.a DSGVO ausdrücklich eingewilligt hast, verwenden wir deine E-Mail-Adresse dafür, dir regelmäßig Newsletter zu übersenden. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind. Die Abmeldung ist jederzeit möglich, zum Beispiel über einen Link am Ende eines jeden Newsletters. Alternativ kannst du deinen Abmeldewunsch gern auch jederzeit an dsb@fp.de per E-Mail senden.

3.4 Bei Nutzung von Kontaktformularen und Support-Funktionen

Bei Fragen jeglicher Art bieten wir dir die Möglichkeit, mit uns Kontakt aufzunehmen. Dabei ist die Angabe einer gültigen E-Mail-Adresse oder ein aktiver Login erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Beantwortung einer Kontaktanfrage mit uns erfolgt entweder nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO um vorvertragliche Maßnahmen durchzuführen oder vertragliche Verpflichtungen erfüllen zu können oder nach Art.6 Abs.1 S.1 lit. a DSGVO auf Grundlage deiner freiwillig erteilten Einwilligung.

Die für die Kontaktaufnahme bzw. Kommunikation von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von dir gestellten Anfrage automatisch gelöscht.

Zusätzlich besteht für registrierte Benutzer die Möglichkeit, Inhalte zu melden und Support-Anfragen zu stellen. In diesen Fällen speichern wir ab, wer die Anfrage stellt, was der Inhalt der Anfrage ist und ggf. über welchen Inhalt eine Meldung erfolgt ist. Im Support-System wird die Konversation mit dem Nutzer vorgehalten. Anrufe über Support-Hotlines werden ohne Datenspeicherung abgewickelt, es sei denn, eine Legitimation des Anrufers war zur Klärung des Sachverhaltes zwingend nötig und wurde durch den Anrufer durchgeführt. In diesen Fällen erfolgt eine Vorhaltung des im Gespräch vorgetragenen oder eventuell noch ungeklärten Sachverhaltes in Form eines Support-Tickets.

Die Datenverarbeitung zum Zwecke der Support-Leistung erfolgt nach Art.6 Abs.1 S.1 lit. a DSGVO auf Grundlage deiner freiwillig erteilten Einwilligung, nach Art.6 Abs.1 S.1 lit. b DSGVO zur Erfüllung vertraglicher oder vorvertraglicher Angelegenheiten mit uns oder einem angeschlossenen Zahlungsdienstleister sowie Art.6 Abs.1 S.1 lit. c und lit. f DSGVO zur Sicherstellung der Bearbeitung von Inhaltsmeldungen, beispielsweise Meldungen, die gemäß NetzDG dokumentationspflichtig sind.

Die für die Benutzung der Support-Funktionen von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nach Erledigung der von dir gestellten Anfrage automatisch gelöscht, sofern keine gesetzliche Verpflichtung zur weiteren Aufbewahrung dieser Daten vorliegt.

3.5 Buchung eines Produktes in AppStores

Beim Kauf eines Produkts oder Abonnements über App-Stores (iTunes oder Google Play Store) wird zum Zwecke der Zuordnung zu deinem Account die Transaktions-Id des Kaufvorgangs sowie das gekaufte Produkt oder Abonnement hinterlegt.

Die Grundlage für die Speicherung dieser Daten ergibt sich aus der Erfüllung vertraglicher Verbindlichkeiten gemäß Art.6 Abs.1 S.1 lit.b DSGVO. Die Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind.

3.6 Nutzeraccounts und -profile

Als Nutzer unseres Online-Angebotes steht es dir frei, das Angebot als Gast ohne registrierten Account zu benutzen oder zur Nutzung weiterer Funktionen einen Account zu registrieren. Der Funktionsumfang ohne Registrierung ist unter Umständen stark beschränkt.

Mit dem Besuch unseres Onlineangebotes entsteht ein Vertragsverhältnis. Die Verarbeitung der dabei erhobenen Daten erfolgt nach Art.6 Abs.1 S.1 lit.b DSGVO zum Zwecke der Erfüllung eines Vertrages oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen. Ohne bewusst und über explizite Einwilligung erworbene Mitgliedschaft nach erfolgter Registrierung entstehen im übrigen keinerlei Kosten.

Du bist gesetzlich nicht verpflichtet, personenbezogene Daten anzugeben. Damit wir mit dir einen Nutzungsvertrag abschließen können, sind allerdings einige Pflichtangaben notwendig. Die Angabe weiterer Daten ist sinnvoll. Stellst du bestimmte Daten nicht zur Verfügung oder widersprichst deren Verwendung, kannst du in der Regel nicht alle Funktionen oder Dienste vollumfänglich nutzen. 

3.6.1 Gast

Als Gast kann unser Onlineangebot unverbindlich im Rahmen der von uns zur Verfügung gestellten Basisfunktionen und Inhalte abgerufen werden. Dabei werden Nutzungsdaten und technische Daten zur Auslieferung und Optimierung von Inhalten erhoben, die in dieser Erklärung entsprechend beschrieben sind. Eine Erhebung personenbezogener Daten darüber hinaus findet nicht statt. Als Gast können keine weiteren personenbezogenen Daten eingegeben werden, weshalb insoweit auch keine Verarbeitung und Speicherung stattfindet. Für spezielle Nutzungsarten, beispielsweise das Eintragen in einen Newsletter, der keine gesonderte Registrierung erfordert, gelten die entsprechenden Ausführungen dieser Datenschutzerklärung.

Als Gast kann mit dem Ziel der Registrierung eines Nutzeraccounts ein entsprechendes Registrierungsformular aufgerufen werden. Wird der Registriervorgang begonnen, musst du entsprechende Daten eingeben, die sich aus der Eingabemaske ergeben. Für kurze Zeit werden diese Daten gespeichert, damit du deine E-Mail-Adresse legitimieren kannst (Optin). Sollte kein Optin stattfinden, werden die Daten unverzüglich wieder gelöscht.

3.6.2 Registrierter Nutzer

Du hast die Möglichkeit, dich unter Angabe von weiteren personenbezogenen Daten zu registrieren. Welche weiteren personenbezogenen Daten dabei an uns übermittelt werden, ergibt sich aus der jeweiligen Eingabemaske, die für die Registrierung verwendet wird. Diese Daten benötigen wir, um das von dir mit der Registrierung gewünschte Leistungsangebot im Rahmen des bestehenden Nutzungsverhältnisses bereitstellen zu können.

Ferner besteht durch die Angabeoption die Möglichkeit, das eigene Erscheinungsbild innerhalb der Community zu optimieren und die Kontaktchancen zu erhöhen. Zu diesen Daten zählt beispielsweise der Benutzername, das Alter, die Region und persönliche Vorlieben. Für einige Funktionen und Angaben stehen dir zusätzlich Einstellungen zur Privatsphäre zur Verfügung. Die Anzeige kann damit aktiviert oder unterbunden werden.

Sensible Daten wie das genaue Geburtsdatum oder die E-Mail-Adresse sind generell nicht öffentlich einsehbar und werden ausschließlich für die interne Verwendung erhoben und gespeichert. Wir können die Weitergabe an einen oder mehrere Auftragsverarbeiter veranlassen, der die personenbezogenen Daten ebenfalls ausschließlich für eine interne Verwendung, die uns zuzurechnen ist, nutzt. Die jährlich einmalige Anzeige des Geburtstages am Tag des Geburtstags selbst kann in den Privatsphäre-Einstellungen jederzeit abgeschaltet werden. Registrierten Personen steht die Möglichkeit frei, die bei der Registrierung angegebenen Daten jederzeit berichtigen zu lassen.

Zur Gewährleistung diverser Funktionen werden Daten vorgehalten, die nur du einsehen kannst. Dazu zählt beispielsweise das interne Mail-System zur Kommunikation, deine Profilbesucher und sonstige Daten, die generell nicht im öffentlichen Profil erscheinen oder per Privatsphäre-Einstellungen von der Anzeige ausgenommen wurden.

Zu statistischen Zwecken und zur Optimierung unseres Angebotes erheben wir in regelmäßigen Abständen und bei relevanten Ereignissen Schlüsseldaten zur Onlineangebot-Nutzung zu einem registrierten Nutzer.

Verschiedene Daten können von dir zusätzlich freiwillig angegeben werden. Der Zweck der Speicherung und Verarbeitung ist auch in diesem Fall das generelle Bereitstellen des Online-Angebotes mit Community-Funktionen (Art.6 Abs.1 S.1 lit.a DSGVO). Es besteht zudem ein berechtigtes Interesse nach Art.6 Abs.1 S.1 lit.f DSGVO, bestimmte Daten in Form von "Profilen" innerhalb der Onlineangebote abrufbar zu machen und Funktionen zu verknüpfen, die dem Betrieb der Onlineangebote in Erwartungshaltung der Gesamtheit aller Nutzer an die grundlegende Funktionsweise der Onlineangebote dienen.

Wir erteilen jederzeit auf Anfrage Auskunft darüber, welche personenbezogenen Daten gespeichert sind. Ferner berichtigen oder löschen wir personenbezogene Daten auf Wunsch oder Hinweis, soweit dem keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten oder Zweckbindungen entgegenstehen. Nicht an Aufbewahrung gebundene Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zweckes ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind, in der Regel mit der Löschung des Nutzeraccounts. Unser Datenschutzbeauftragter steht dir in diesem Zusammenhang als Ansprechpartner zur Verfügung.

3.7 Echtheits- und Volljährigkeitsprüfung

Mit dem kombinierten Echtheits- und Volljährigkeitscheck bekennt sich der JOYclub zum konsequenten Vorgehen gegen Fakes und zur Gewährleistung des Jugendschutzes. Im JOYclub können sich alle Mitglieder kostenlos und in wenigen Minuten als echt verifizieren lassen. Gleichzeitig wird die Volljährigkeit bestätigt.

Im Rahmen des Echtheits- und Volljährigkeitschecks überprüfen wir anhand einer Videoaufnahme  die Echtheit der Angaben in deinem Profil, insbesondere hinsichtlich des Geschlechtsund zur Volljährigkeit. In Zweifelsfällen können wir die Vorlage eines Ausweisdokuments verlangen. Die Speicherung der Daten erfolgt auf Servern innerhalb Deutschlands und lediglich für kurze Zeit zum Zweck der Prüfung. Nach dem Abschluss des Prüfprozesses wird das eingereichte Videomaterial, welches ausschließlich für Prüfer des JOY-Teams einsehbar ist, unwiderruflich gelöscht. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

Beim isolierten Echtheitscheck erhalten wir zum Zwecke der Prüfung von dir nur ein Foto. 

Die Teilnahme am kombinierten Echtheits- und Volljährigkeitscheck und an der Echtheitsprüfung ist freiwillig. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der vorgenannten Daten ist daher deine Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO, sowie Art. 6 Abs. 1 lit. c)DSGVO i.V.m. § 4 Abs. 2 JMStV für den Volljährigkeitscheck. Die Daten werden unverzüglich nach Durchführung der Prüfung vollständig gelöscht. 

Die Videoverifikation stellt nicht die einzige Möglichkeit dar, die Echtheits- /Volljährigkeitsprüfung durchzuführen. Beispielsweise hast du die Möglichkeit, an einer solchen Prüfung vor Ort teilzunehmen.

3.8 Gewinnspiele & Umfragen

Mit der Teilnahme an Umfragen und Gewinnspielen besteht die Möglichkeit zum Gewinn virtueller sowie physischer Gegenstände. In letzterem Fall ist ein Versand an den Gewinner notwendig, wofür wir die Versandadresse und den Klarnamen erheben. Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt durch ausdrückliche Einwilligung nach Art.6 Abs.1 S.1 lit. a) DSGVO zum Zwecke des Gewinnversands.

Die Adressdaten werden nach erfolgtem Versand gelöscht.

4. Weitergabe von Daten

Eine Übermittlung deiner persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

Wir geben deine persönlichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:

5. Tracking- und Analysetools

Die im Folgenden aufgeführten und von uns eingesetzten Tracking- und Analyse-Maßnahmen werden auf Grundlage des Art.6 Abs.1 S.1 lit.f DSGVO durchgeführt. Mit den zum Einsatz kommenden Tracking-Maßnahmen wollen wir eine bedarfsgerechte Gestaltung und die fortlaufende Optimierung unserer Onlineangebote sicherstellen. Darüber hinaus setzen wir die Tracking-Maßnahmen ein, um die Nutzung unserer Onlineangebote statistisch zu erfassen und zum Zwecke der Optimierung unseres Angebotes für dich auszuwerten. Diese Interessen sind als berechtigt im Sinne der vorgenannten Vorschrift anzusehen.

Die jeweiligen Datenverarbeitungszwecke und Datenkategorien sind aus den entsprechenden Tracking-Tools entnehmbar.

5.1 Google 

Wir setzen Produkte und Tools der Google Ireland Limited (nachfolgend Google genannt) ein. Für Daten, die Google verarbeitet, gelten abweichende Datenschutzbestimmungen des Unternehmens Google. Diese kannst du hier einsehen: https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/. Nachfolgend erfährst du, wie wir die Produkte im Speziellen einsetzen.

Zur Optimierung unserer Applikationen sowie zur Ausspielung von Push-Mitteilungen nutzen wir Google Firebase. Die über deine Benutzung und die Benutzungsdauer erfassten anonymisierten Informationen werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag verarbeiten. Es wird in keinem Fall deine IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen werden anonymisiert, sodass eine Zuordnung nicht möglich ist (IP-Masking).
Du kannst die Verwendung von Google Firebase in der App jederzeit deaktivieren.

Weitere Informationen zum Datenschutz und zur Funktionsweise im Zusammenhang mit Google Firebase sowie zur Speicherdauer von Daten findest du unter https://firebase.google.com/support/privacy/

Die Verarbeitung erfolgt auf Grundlage der Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) und Art. 6 Abs.1 S.1 lit. f DSGVO aus dem berechtigten Interesse an Möglichkeiten zur bedarfsgerechten Gestaltung und fortlaufenden Optimierung unserer Applikationen sowie zur Ausspielung von Push-Mitteilungen.

Du hast das Recht, aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit der auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO beruhenden Verarbeitung dich betreffender personenbezogener Daten zu widersprechen.

Dazu kannst du die Speicherung der Cookies durch die Auswahl entsprechender technischer Einstellungen deiner Browser-Software verhindern. Wir weisen jedoch darauf hin, dass du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Onlineangebote vollumfänglich nutzen kannst.

Du kannst in den Einstellungen für Werbung bei Google für dich personalisierte Werbung deaktivieren. Eine Anleitung dazu findest du unter https://support.google.com/ads/answer/2662922?hl=de

5.2 Nutzung der AppsFlyer Technologie

Wir nutzen die Dienste des Anbieters AppsFlyer Ltd., 14 Maskit St., Herzliya, Israel (“AppsFlyer”, www.appsflyer.com), um mehr darüber zu erfahren, auf welchen Wegen Nutzer auf unsere App aufmerksam werden und wie sie unsere App nutzen. Dabei werden bestimmte Informationen zu den von den Nutzern verwendeten Geräten, ihres Online-Nutzungsverhaltens und abgerufenen Seiteninhalten erhoben, verarbeitet und genutzt. Hierbei handelt es sich insbesondere um Angaben zu:

AppsFlyer verwendet diese Daten in unserem Auftrag zum einen, um die Performance unserer Marketingmaßnahmen und -kanäle zu analysieren und zu bewerten, um zu ermitteln, wie Nutzer auf bestimmte Kampagnen ansprechen, wie sie die App nutzen und mit ihr interagieren. Die oben genannten Daten werden nicht dazu genutzt, um einzelne Nutzer zu individualisieren oder sie einer bestimmten Person zuzuordnen. Zum anderen werden die Daten genutzt, um Fälle des sogenannten “mobile fraud”, d.h. manipulierender und betrügerischer Handlungen im Zusammenhang mit unseren Marketingmaßnahmen, aufzudecken und zu verhindern. Auf Grundlage der erhobenen und im weiteren Verlauf aggregierten Daten kann AppsFlyer für uns erkennbar machen, ob bestimmte Handlungen im Zusammenhang mit unserer App (z.B. Download oder Installation) durch Manipulation verursacht wurden. Dies dient auch unserem wirtschaftlichen Interesse, da derartige durch mobile fraud hervorgerufene Aktionen bei der Vergütung unserer Kooperationspartner (Werbenetzwerke/ Partnerseiten, die unsere Anzeigen schalten) zu berücksichtigen sind. Die Datenverarbeitung erfolgt daher auf Grundlage der sogenannten Interessenabwägungsklausel in Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO und im Rahmen unseres oben beschriebenen berechtigten Interesses.

Wenn du die Erhebung deiner Daten durch AppsFlyer verhindern möchtest, findest du in den App-Einstellungen im Abschnitt “Privatsphäre” den Punkt “Diagnose & Nutzung”, den du deaktivieren kannst. Mit Deaktivierung werden keine Daten an AppsFlyer übermittelt.

6. Andere Anbieter

6.1 Videos und GIFs

6.1.1 YouTube Player und Vimeo

Für die Einbindung von Videos nutzen wir die Anbieter YouTube und Vimeo. YouTube wird betrieben von YouTube LLC mit Hauptgeschäftssitz in 901 Cherry Avenue, San Bruno, CA 94066, USA. YouTube wird vertreten durch Google Ireland Limited mit Sitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland. Bei Videos von Youtube, die auf unserem Onlineangebot eingebunden sind, ist die erweiterte Datenschutzeinstellung aktiviert. Das bedeutet, dass keine Informationen von Besuchern unseres Onlineangebotes bei Youtube erhoben und gespeichert werden, es sei denn, diese spielen das Video ab. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz durch YouTube (Google) findest du unter https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de und https://www.youtube.com/static?template=privacy_guidelines.

Vimeo wird betrieben von Vimeo Inc., 555 West 18th Street, New York, New York 10011, USA. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz stehen unter https://vimeo.com/privacy zur Verfügung.

6.1.2 Giphy, Tenor

Für die Einbindung von Animationen (sogenannte GIFs) nutzen wir die Anbieter Tenor und Giphy. Tenor wird betrieben von der Tenor, Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz findest du unter https://tenor.com/legal-privacy.

Giphy wird betrieben von der Giphy Inc., 416 West 13th Street, Suite 207 New York, NY 10014. Weitere Informationen zur Datenverarbeitung und Hinweise zum Datenschutz findest du unter https://support.giphy.com/hc/en-us/articles/360020028332-GIPHY-Privacy-Policy.

6.1.3 Hinweise

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer ermöglicht es uns, nützliche Informationen visuell darzustellen.

Wenn du unser Onlineangebot aufrufst, können durch die Einbettungstechnik Daten, wie deine IP-Adresse, an die Plattformen zurückübertragen werden. Um auch beim Abspielen von Videos das Setzen von Tracking Cookies zu verhindern, kannst du die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung deiner Browser-Software verhindern. Wir weisen dich jedoch darauf hin, dass du in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unseres Onlineangebotes vollumfänglich nutzen kannst.

Wir haben keinen Einfluss darauf, wie die Plattformen die Daten verwenden. Informiere dich dazu direkt unter den angegebenen Links bei den jeweiligen Betreibern und passe ggf. deine Privatsphäreeinstellungen an.

6.2 Videochat

Wenn du unsere Videochat-Funktion des Anbieters Nexmo Inc., 23 Main Street, Holmdel, NJ 07733, USA (nachfolgend Nexmo), nutzt, werden die effektiven Streaming-Inhaltsdaten während des Chats (das Video-Bild und die Audio-Spur), sowie die durch die Client-seitige Einbindung benötigten Meta- und Kommunikationsdaten (Zeit und Dauer der Nutzung, Quell- und Zielidentifikation, Standort, IP-Adresse) an die Server des Anbieters übertragen. Eine Speicherung erfolgt nur in dem zur Herstellung des Chats und dem zur Durchsetzung von Sicherheitsmaßnahmen benötigten Maße.
Diese Verarbeitung erfolgt ausschließlich zur Erbringung der Dienstleistung des Videochats und ist gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO legitimiert.

Die Verarbeitung erfolgt in unserem Auftrag und nach unserer Weisung durch den Anbieter Nexmo. Die Daten können dabei auf Servern in unterschiedlichen Ländern verarbeitet werden. Sollte die Verarbeitung in Drittländern erfolgen, so ist sichergestellt, dass die EU-Standardvertragsklauseln für diese Verarbeitung gelten und somit ausreichende Garantien für ein angemessenes Datenschutzniveau gewährleistet sind.

Weitergehende Hinweise zur Datenverarbeitung bei Nexmo erhältst du hier: https://www.vonage.com/legal/privacy-policy/

7. Betroffenenrechte

Du hast das Recht:

8. Widerspruchsrecht

Sofern deine personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art.6 Abs.1 S.1 lit.f DSGVO verarbeitet werden, hast du das Recht, gemäß Art.21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im letzteren Fall hast du ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird.

Möchtest du von deinem Widerrufs- oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an dsb@fp.de.

9. Datensicherheit

Wir verwenden beim Aufruf der Onlineangebote das verbreitete SSL-Verfahren (Secure Socket Layer) in Verbindung mit der jeweils höchsten Verschlüsselungsstufe, die von deinem Gerät unterstützt wird. In der Regel handelt es sich dabei um eine 256-Bit-Verschlüsselung. Falls dein Gerät keine 256-Bit-Verschlüsselung unterstützt, greifen wir stattdessen auf 128-Bitv3-Technologie zurück.

Wir bedienen uns im Übrigen geeigneter technischer und organisatorischer Sicherheitsmaßnahmen, um deine Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, teilweisen oder vollständigen Verlust, Zerstörung oder gegen den unbefugten Zugriff Dritter zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert.

10. Aktualität und Änderung dieser Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung ist aktuell gültig und hat den Stand 16.07.2020.

Durch die Weiterentwicklung unserer Onlineangebote oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit von dir abgerufen und gespeichert werden.