Damit wir ein harmonisches Miteinander pflegen und jeder seinen Spaß hat, bedarf es bei Regelverstößen auch entsprechender Konsequenzen. Wenn du bewusst oder unbewusst einen Regelverstoß begangen hast, tritt das JOY-Team mit dir in Kontakt, um dich für unsere Regeln zu sensibilisieren und je nach Schwere des Verstoßes die notwendigen Maßnahmen zu ergreifen. Bei Dingen, die wir partout nicht in JOYCE dulden, fallen diese deutlich strenger aus. Wenn du Fragen dazu hast, stehen wir dir gerne zur Verfügung.

Dabei gilt folgendes Vorgehen:

Hinweis auf die Spielregeln

Verstößt du das erste Mal gegen unsere Spielregeln, erreicht dich eine freundliche Nachricht vom JOY-Team, in der wir dich auf die Art deines Verstoßes hinweisen.

Verwarnung

Solltest du unseren Hinweis nicht beachten, erfolgt eine Verwarnung. Du bekommst damit noch eine Chance, unsere Spielregeln genau zu studieren und dich künftig an diese zu halten.

Sperrung

Missachtest du trotz mehrfacher Hinweise unserer Regeln, verordnen wir dir eine Auszeit zum Nachdenken und Entspannen.

Hausverbot

Widersetzt du dich nach deiner Rückkehr weiterhin unseren Spielregeln, haben wir alles versucht, um zusammenzukommen. An dieser Stelle müssen wir uns von dir trennen und du bekommst ein generelles Hausverbot. Das heißt, dass die Tür zu JOYCE für dich dauerhaft verschlossen bleibt und dein Account gelöscht wird. Solltest du neben einem privaten Profil auch ein Fotografen- oder Veranstalter-Profil haben, wird auch dieses gelöscht.

Nicht die passende Antwort gefunden?

Schaue einfach in der FAQ oder kontaktiere unseren Support.